PferdeMenschen Holderhof - Gesundheitspraxis für Pferde und Menschen

PonyKids

Mit Pferden wachsen- lernen durch Bewegung

Das PonyTeam Holderhof möchte Kinder auf spielerische Weise und mit Hilfe der Pferde ganzheitlich in ihrer Entwicklung fördern.

Der motopädagogische Ansatz legt den Schwerpunkt auf Lernen durch Bewegung rund um, mit und auf dem Pony.
Unsere Arbeit orientiert sich an den altersabhängigen Bedürfnissen der Kinder und findet in kleinen Gruppen statt.

Zudem steht der Beziehungsaufbau zum Lebewesen Pferd im Mittelpunkt unseres Tun, das Pony wird zum Freund und Entwicklungshelfer. Die Kinder erfahren, welche Bedürfnisse Ponys haben und dass der Mensch dafür verantwortlich ist, dass es den Tieren bei uns gut geht.

Die pferdegestützte Pädagogik bietet so ein spannendes und wichtiges soziales Lernfeld.
Die Kinder werden in ihren sozialen, motorischen und kognitiven Fähigkeiten gestärkt und gefördert.

Wir freuen uns sehr darüber,wenn wir Kinder langfristig für Pferde begeistern und sie auf diesem Weg begleiten dürfen - von Anfang an!

  • PonyKids "Kobolde" von 7-9 Jahren
  • PonyKids "Hobbits" von 9-11 Jahren
  • Ferien auf dem Holderhof

    In den Ferien bieten wir PonyDays an, d. h. die Kinder können an vier Tagen von 10.00 Uhr- 16.30 Uhr bei uns auf dem Holderhof das Leben "auf dem Ponyhof" kennenlernen.

    Neben den Ponyspielstunden gibt es hier jede Menge zu erfahren und zu entdecken.
    Wir kochen auf dem Lagerfeuer, erkunden den nahe gelegenen Wald und gehen gemeinsam mit den Ponies auf Abenteuerreise durch den wilden und wunderschönen Vogelsberg.

    Langfristig planen wir auch ein KidsCamp auf dem Holderhof, d. h. mit Übernachtung im Tippi.

    Die PonyDays und das KidsCamp werden von Markus (mit)betreut, wodurch wir eine pädagogische Fachkraft mit an Bord haben!
    Als Jugend- und Heimerzieher arbeitet er seit vielen Jahren unter anderem im erlebnispädagogischen Bereich, da ihm dies besonders viel Freude macht.